TC Grünberg Turnier

Zum Saisonauftakt hat die 1. Herren 30 Mannschaft des TC Grünbergs gegen den Mitfavoriten BTC Wiesbaden äußerst knapp mit 4:5 verloren.

“Der Gegner kam komplett und war in den Leistungsklassen besser besetzt. Trotzdem war es eine ärgerliche Niederlage, die Einzel waren hart umkämpft”, konnte Steffen Nebeling seine Enttäuschung kaum verbergen. Marc-Rene Müller gewann in zwei knappen Sätzen, Patrick Schunack unterlag in drei, Andreas Lenz in zwei Durchgängen. Auch das zweite Dreisatzmatch ging an die Gäste, Philipp Dallmann unterlag, doch Robin Wagner im Spitzeneinzel sowie Steffen Nebeling sorgten nach jeweils zwei Sätzen für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Im Doppel verletzte sich Dallmann, holte aber getapt mit Müller den vierten Punkt, doch für Wagner/Schunack sowie Nebeling/Lenz sollte es letztlich nicht reichen, ihre Zweisatzniederlagen entschieden die Partie zugunsten der Gäste. “Die nächsten Matches werden wohl leichter, aber wir müssen jetzt auf einen Ausrutscher von Wiesbaden hoffen”, hofft Nebeling.